Fairdrahten
Fairdrahten GbR
Die Gründer der ”Fairdrahten GbR” arbeiten bereits seit 2018 an nachhaltigen und sozialen Themen. Alles begann mit der ersten eigenen Marke "Pullendreher". Ab Januar 2021 lizenzieren sie die ”Faire Kohle“ und wollen das von den ursprünglichen Initiatoren ins Leben gerufene Angebot weiterführen, dass nützlich für uns alle und die Produzierenden ist. Dabei wird es eine enge Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugend (BDJK-NRW) und der Evangelischen Jugend (AEJ) geben. Die “Faire Kohle” ist ein in Deutschland etabliertes Produkt und wird von der ”Fairdrahten GbR” im ursprünglichen Sinne der Initiatoren weitergeführt. Mehr Informationen unter fairdrahten.de
faire kohle gmbh
Faire Kohle GmbH
Die "Faire Kohle GmbH" wurde von der 
Arbeitsgemeinschaft evangelischer Jugend (AEJ) und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Nordrhein-Westfalen gegründet. Seit 2015 bündelt sie die Kräfte und Netzwerke der kirchlichen Jugendverbände, um die "Faire Kohle" aus Kokosnuss-Schalen im heimischen Grill zu etablieren. Die GmbH wurde zum 31.12.2020 eingestellt.
Evangelische Jugend
Evangelische Jugend in NRW
Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (AEJ) wirkt als Lobby für Kinder und Jugendliche in Kirche und Gesellschaft und ist weiterhin im Projekt Faire Kohle engagiert. Insgesamt vertritt die AEJ die Interessen von mehr als 260.000 Kindern und Jugendlichen im Rheinland und in Westfalen. Die AEJ steht für eine Gesellschaft in der Kinder und Jugendliche in der Mitte stehen, mitreden und mitgestalten. 
Mehr Informationen unter aej-nrw.de
BDKJ
BDKJ NRW
Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband von fünfzehn katholischen Jugendverbänden in Nordrhein-Westfalen mit insgesamt 284.000 Mitgliedern. Er vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Kirche, Staat und Gesellschaft. Der BDJK ist Inhaber der Marke Faire Kohle und weiterhin Partner und Berater des Projekts. Mehr Informationen unter 
bdkj-nrw.de


Unsere Partner auf den Philippinen

 Teambesprechung

Task Force

Gemeinsam den Shop ansehen

Das Team der Fairen Kohle

 

TFM: Armando

Armando

Die Task Force Mapalad (TFM) ist unser Projektpartner auf den Philippinen und setzt sich seit 25 Jahren als landesweit agierende NGO für die Anliegen von Farmern, Landarbeitern und ihren Dörfern ein. Die Produktion und der Export von Kokos-Briketts ist eines von mehreren TFM-Projekten, macht unserem Ansprechpartner Armando aber besonders viel Spaß: „Es geht nicht nur um Geschäfte, sondern um die Beziehung zu Menschen“. 

Kokos-Farm: Alma

Alma

Alma ist Besitzerin einer Kokosfarm in Surop, einem kleinen Dorf in der Provinz Davao Oriental. Wie sie leben die Kokos-Kleinbauern und ihre ArbeiterInnen vom Verkauf der Kokosprodukte. Der Export von Kokosbriketts stellt für sie eine weitere Einnahmequelle dar. „So sehr wir uns auch bemühen, wir finden keinen Kokos-Bestandteil, den wir nicht sinnvoll nutzen können“.

Brikett-Produktion: Efrin

Efrin

Efrin ist Erfinder, Kleinunternehmer und Hersteller der bislang einzigen Kohlebrikett-Maschine in der Region. Seine Brikett-Maschine steht in einem kleinen Dorf in der Nähe von Davao City und gibt sechs MitarbeiterInnen eine feste Arbeit. Bis zu sechs weitere werden saisonal beschäftigt. Erst kürzlich konnte Efrin durch eine Spende unserer Faire Kohle GmbH eine Trocknungsmaschine bauen, die die Brikettproduktion wetterunabhängiger macht.

 

Zur Bestellung